Update: Zeitung berichtet über Maria und Josef unterwegs

Update: Zeitung berichtet über Maria und Josef unterwegs


# Kinder Region Erkner
Veröffentlicht am Donnerstag, 19. Dezember 2019, 09:00 Uhr

Der MOZ-Artikel ist hier verlinkt: Biblisches Paar ist in Oder-Spree unterwegs

Barbara van der List-Pestner schrieb zu dieser Reise:
Gestern in der Christenlehre im Hort Rappelkiste in Rüdersdorf. 15 Mädchen und Jungs, die gespannt zuhören. Eine Geschichte aus der Bibel, die ein Mann mit dem Namen Lukas aufgeschrieben hat.

Ein Bote des mächtigen Kaisers Augustus überbringt einen Befehl: Alle müssen sich in Steuerlisten in ihrem Geburtsort eintragen lassen. Auch Maria und Josef hören diesen Befehl. Sie wohnen in Nazareth und müssen nun nach Bethlehem gehen. Das wird eine beschwerliche Reise. Maria erwartet ein Kind. Bald soll es auf die Welt kommen,…

Sie machen sich auf den Weg. Sie sind viele Tage unterwegs. Wo sie übernachten, wer sie aufnimmt, wem sie begegnen, davon erzählt Lukas nichts.

Aber genau das ist doch interessant! Wir schicken Maria und Josef, zwei kleine Figuren los. Sie dürfen bis Weihnachten in vielen Familien zu Gast sein. Ein Reisetagebuch begleitet sie. Hierin kann gemalt, geschrieben, gerätselt werden. Geschichten sind darin aufgeschrieben und Rezepte.

Bei wem sollen Maria und Josef zu allererst zu Gast sein? 15 Arme gehen in die Höhe. Stella darf die erste Gastgeberin sein. Sie spielt beim Krippenspiel eine Wirtin. Das passt doch!