Schulanfangsgottesdienst

Schulanfangsgottesdienst


# Kinder Region Erkner
Veröffentlicht am Montag, 26. August 2019, 08:46 Uhr

Am 11.8. wurden die GottesdienstbesucherInnen in Erkner von Füßen in der Kirche überrascht. Auf dem Boden lagen bunte Füße und zusammen mit den Liederzetteln bekamen sie ebenfalls Füße. Was das zu bedeuten hatte?

Im Laufe des Gottesdienstes stellte sich heraus, dass die bunten Füße für die Vielfalt der anwesenden Menschen standen. Jüngere und erfahrenere Menschen, Schüler/innen, Schulanfänger/innen und Kinder. Selbst die Schulanfänger/innen alleine betrachtet sind sehr unterschiedlich. Sie bringen sehr unterschiedliche Erfahrungen und Erwartungen mit.

Im Gottesdienst hörten alle, wie David schon vor 3000 Jahren in einem Psalm auf Gott vertraut hat und betete "Du stellst meine Füße auf weiten Raum". Über Enge und Weite dachten wir gemeinsam nach. Wir hörten auch von Abraham und Sara, die voller Gottvertrauen vieles hinter sich ließen.

Der wahrscheinlich fußreichste Gottesdienst endete mit einem Segen und einem kleinen Geschenk für die Schulanfänger/innen und einem Segen für alle!

Frauke Fiedler