Neue Gottesdienstzeiten ab August

Neue Gottesdienstzeiten ab August


# Sprengelthema allgemein
Veröffentlicht von Dagmar Müller am Samstag, 8. Juni 2019, 13:38 Uhr

Neue Zeiten für den Sonntagsgottesdienst ab 01. August 2019

Wie reagieren wir auf die Spannung zwischen rückläufigen Zahlen im Vikariat und steigenden Zahlen der Pensionierungen? Wie reagieren wir auf die Schwierigkeit, dass freie oder zu vertretende Stellen, schwer bis nicht zu besetzen sind. Wie kann die pastorale Versorgung ohne Über-Belastung des vorhandenen Personals gewährleitet werden?

Die gute Zusammenarbeit von Kirchengemeinden im Pfarrsprengel ermöglicht bereits gottesdienstliche Vielfalt. Diese Angebote sollen mit neuen festen Zeiten für etwas Entlastung in den Pfarrämtern sorgen.

Die Gemeindekirchenräte unserer 10 Kirchengemeinden im Pfarrsprengel haben sich dafür ausgesprochen und beschlossen ab 01. August 2019 den Gottesdienst sonntags um 09:30 Uhr und 11:00 Uhr zu feiern.

Wir wollen weiterhin jeden Sonntag Gott und das Leben feiern. Wir greifen mit zeitlichen Änderungen in unsere Gewohnheiten ein, nicht aber in den Sinn von gottesdienstlicher Gemeinschaft. Es wird für Einige eine Umstellung werden. Dennoch sind wir erfreut, eine kleine Antwort auf die aktuellen Fragen unseres Pfarrsprengels geben zu können und sehr zuversichtlich, dass der Beschluss den Kirchengemeinden gut tun wird.

Für die Regionalredaktion, Sylvia Böhme 

Die Zeiten im Überblick:
GD 9:30 Uhr in Grünheide, Spreenhagen und Neu Zittau/Gosen/Wernsdorf, 
GD 11:00 Uhr in Rüdersdorf, Kagel, Erkner und Woltersdorf
Von diesen grundsätzlichen Zeiten weichen die Gemeinden nach aktuellen Erfordernissen ab.